Medikamente-pille

Welche Medikamente kommen bei Rheuma zum Einsatz?

Heilen kann man die Rheumatoide Arthritis oder die Juvenile Idiopathische Arthritis nach wie vor noch nicht. Aber für die Behandlung steht heute eine Vielzahl von Medikamenten zur Verfügung, mit denen sich das Entzündungsgeschehen kontrollieren und das Fortschreiten der Erkrankung stoppen lassen.

Zu den wichtigsten Medikamenten bei der Therapie gehören:

Zielgerichtete Therapien:

  • Biologika, Biotechnologisch hergestellte Wirkstoffe (z.B. Antikörper). Sie beeinflussen hochspezifisch bestimmte Signale oder Zellen des Immunsystems, die bei der rheumatischen Erkrankung gestört sind.
  • tsDMARDs, “zielgerichtete synthetische DMARDs”. Chemische Substanzen, die zielgerichtet bestimmte Moleküle und somit nachgeschaltete Signalwege blockieren.