Helden-Momente: Mitten im Leben mit Rheuma

Jeder Mensch braucht Heldenmomente – das gilt für besonders für jene Menschen, die an einer chronischen Erkrankungen leiden. Hierzu gehören auch Rheumapatienten, deren Alltag sich auf besondere Weise durch die Krankheit verändert. Doch braucht man immer Superkräfte um ein  Held zu sein? Oder zählen nicht vielmehr die Alltagsmomente, in denen man etwas schafft, auf das man lange hin gearbeitet hat oder das auf Grund der Erkrankung lange nicht möglich war?

Alltagshelden gesucht!

Sind Sie auch ein Rheumaheld? Oder kennen Sie einen? Egal ob Angehöriger oder Patient – teilen Sie Ihre Heldenmomente mit uns und schicken Sie uns Ihre Mut-Mach-Geschichten! Wir wollen Ihre Heldenmomente erzählen und damit anderen Erkrankten zeigen, dass sie ihren Optimismus trotz der Diagnose nicht verlieren müssen.

 

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Lernen Sie unsere Rheumahelden kennen!

In unserem HELDEN-Magazin stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe zwei Helden vor, die Ihre Krankheit auf besondere Art und Weise meistern. Da ist zum Beispiel Christoph, der trotz seiner Erkrankung an Ironmans teilnimmt und dabei Geld für an Rheuma erkrankte Kinder sammelt. Oder Heike, die ihren Lebensmut und ihre Fröhlichkeit nie verloren hat und noch weiterhin die ganze Familie umsorgt. Das HELDEN-Magazin können Sie hier – auch im Abo – kostenlos bestellen.

An den Rheumahelden mit der Kamera ganz nah dran

Mit auf eine Reise in das ganz alltägliche Leben von Rheumapatienten nimmt uns Benedikt Zieglers Bildband “Helden”.  Wir lernen vier Menschen in den verschiedensten Lebensphasen kennen – vom Kleinkind bis ins Rentenalter. Ihnen allen gemeinsam: Sie leben jeden Tag mit der chronischen Erkrankung Rheuma. Doch trotz möglicher Rückschläge sind ihre Lebensfreude und ihr Lebensmut spürbar. Das macht sie zu „Rheumahelden“. Benedikt Ziegler ist selbstständiger Fotograf (1990 im Allgäu geboren) und lebt selbst seit fünfzehn Jahren mit einer polyartikulären juvenile idiopathischen Arthritis (pJIA). Über mehrere Tage hinweg begleitete er Rheumapatienten und ihre Familien mit seiner Kamera. Eine Auswahl seiner emotionalen und einfühlsamen Bilder zeigt er im Bildband „HELDEN“, den Sie hier bestellen können.

 

Rheumahelden Bildbroschüre