Training auf dr Spielekonsole - Frau macht Übungen

Effektives Training mit hohem Spaßfaktor

Aktuelles
Aktiv sein

Fitness-Training an der Spielekonsole scheint für Patienten mit Rheumatoider Arthritis eine gute Alternative zu herkömmlichen Bewegungsprogrammen zu sein. Dies legen die Ergebnisse einer aktuellen Pilotstudie der Berliner Charité nahe. In ihre Untersuchung bezogen die Wissenschaftler Patienten mit einer Rheumatoiden Arthritis mit niedriger Krankheitsaktivität ein, die ein Basismedikament erhielten. Nach der Einführung begannen 15 Patienten mit einem konventionellen physiotherapeutischen Übungsprogramm, weitere 15 Patienten mit einem speziell zusammengestellten Übungsprogramm an einer Konsole. Nach zwölf Wochen wechselten sie die Trainingsgruppe und absolvierten weitere zwölf Wochen das jeweils andere Programm.

Mit der Spielkonsole fitter werden

Die Effekte des Trainings waren den Wissenschaftlern zufolge die gleichen: eine verbesserte Gesamtkraft und eine erhöhte Gehleistung. Das Training mit der Konsole machte aber mehr Spaß – ein nicht zu unterschätzender Faktor im Hinblick auf die Therapietreue.

Auch wenn es das spezielle Übungsprogramm bislang noch nicht öffentlich gibt: Heimtraining mit einer Konsole ist längst ein Trend. Sprechen Sie doch einmal mit Ihrem Rheumatologen oder Physiotherapeuten. Vielleicht kommt ein solches zusätzliches Training auch für Sie infrage.

 

Quelle: Zernicke, Jan et. al., A prospective pilot study to evaluate an animated home-based physical exercise program as a treatment option for patients with rheumatoid arthritis, BMC Musculoskeletal Disorders, DOI:10.1186/s12891-016-1208-3.

1 Stern2 Sternen3 Sternen4 Sternen5 Sternen (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...
mal gelesen