Checkliste - Urlaubsplanung

Bei der Reisevorbereitung an alles gedacht?

Aktiv sein

Eine gute Planung ist die Voraussetzung für einen gelungen Urlaub. Das gilt gerade auch für Menschen mit einer rheumatischen Erkrankung. Mit dieser Checkliste haben Sie alle wichtigen Punkte im Blick. Einfach ausdrucken!

Planung

Wie sind die klimatischen Bedingungen des Reiselandes?

Brauche ich eine barrierefreie Unterkunft? Fällt es mir schwer Treppen zu steigen?

Bei der Anreise:

  • Habe ich im Flugzeug Sitzplätze mit Beinfreiheit reserviert?
  • Habe ich bei der Reise mit der Bahn Sitzplätze reserviert?
  • Gibt es einen Gepäckservice?
  • Habe ich ausreichend Zeit für eventuelles Umsteigen eingeplant?

Habe ich einen Rollkoffer sowie einen kleinen Trolley oder Rucksack für das Handgepäck?
Wenn Medikamente gekühlt werden müssen: Habe ich eine Kühltasche und -akkus?

Bei Flugreisen: Wie sind die Transportmöglichkeiten vor Ort? Gibt es Bus- oder Bahnverbindungen?
Werde ich vom Reiseveranstalter am Flughafen abgeholt?

Habe ich eine Auslandskrankenversicherung?

Habe ich die nötigen Reiseversicherungen abgeschlossen?

Habe ich wichtige Rufnummern notiert? (Behandelnder Rheumatologe, eventuell Konsulat im Reiseland, Krankenkasse etc.)

Gesundheit

Habe ich mit meinem Rheumatologen über den Urlaub gesprochen (plötzlicher Krankheitsschub, Kontakte von Ärzten vor Ort, mögliche Zeitverschiebung und Medikamenteneinnahme, Kopie des letzten Arztbriefes)?

Habe ich alle Medikamente für die gesamte Urlaubszeit und ein wenig darüber hinaus vorrätig?

Bin ich ausreichend geimpft?

Habe ich die nötigen Bescheinigungen zu allen wichtigen Medikamenten, insbesondere für Spritzen, starke Schmerzmittel und Opiate (am besten auf Deutsch, Englisch und in der Sprache des Reiselandes)?

Habe ich die Fluggesellschaft über mitgeführte Medikamente und eine möglicherweise nötige Kühlung an Bord informiert?

Habe ich mit der Krankenkasse geklärt, ob unter Umständen medizinische Leistungen im Ausland übernommen werden (eventuell nötige Arztbesuche, Kauf von Medikamenten)?

Habe ich die Krankenversicherungskarte eingepackt?

Ist meine Reiseapotheke vollständig?

Habe ich verträglichen Sonnen- und Insektenschutz eingepackt?

Zum PDF-Download

  • 0
mal gelesen